Schülerwohlfahrt in Mountlands

Als Schule für junge Lernende haben wir hart daran gearbeitet, ein sicheres und freundliches Umfeld für Schüler zu schaffen. Unser Unternehmensethik fördert die Fürsorge als einen der höchsten Werte – egal ob ein Schüler Heimweh hat oder gemobbt wird, ein Mitarbeiter ist immer für Sie da!

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Systeme für die Pflege von Kindern unter 18 Jahren:

  • 24 Stunden Notruf
  • Engagiertes Sicherheitsteam
  • Alle Schüler erhalten einen Studentenführer (Dokument mit Karte, Platz für die Unterkunft und 24-Stunden-Nummer)
  • Alle Gastgeber bringen die Schüler am ersten Tag zum Treffpunkt der Schule und stellen sicher, dass die Schüler den Weg zur und von der Schule sehen
  • Begrüßungsgespräch am ersten Tag vom Schulteam
  • Klären Sie “Treffen Sie das Team” und die Informationstafel am Haupteingang, damit die Schüler Teammitglieder sehen können, an wen sie sich wenden können, wenn ein Problem auftritt und wo sich die Kultstätten in Exmouth befinden
  • Die Unterrichtsregeln werden in der ersten Lektion geschlossen, um die Sicherheit und das Wohlbefinden aller Schüler zu fördern
  • Die Orientierung beinhaltet eine “Get Home Safe” -Sitzung, um sicherzustellen, dass alle Schüler Kontaktinformationen und Unterkünfte haben, die im Schüler Führer gekennzeichnet sind
  • Umfassendes Training für Busreisen – Aktivitäts Leiter geht mit dem Bus für die erste Heimfahrt, Buskarten mit eindeutigen Haltestellen und Videoclips von Reisen, um Studenten Bushaltestellen visuell zu zeigen (verfügbar per Telefon zum Herunterladen)
  • “Smiley-Face” -Rückmeldungen (Mitte Woche) (um sicherzustellen, dass alle glücklich sind und Probleme beheben)
  • Teammitglied bestellt, um mit einzelnen Schülern ohne Gruppenleiter zu sprechen

Weitere Einzelheiten zu unseren Sozialmaßnahmen + Aufsichts Ebenen finden Sie hier in unserer Verpflichtungserklärung.

Unsere Verpflichtungserklärung finden Sie auch in: